Sa, 31.01.09:
FC Schalke 04 II - ALEMANNIA II 4:2 (1:0)
Amsif - Tumanan, Thorwart (80. Erkaya), Kraska, Kilian - Trisic (75. Fiore), Landgraf (70. Thamm), Hasanbegovic, Savranlioglu (75. Matsunaga) - Erwig (55. Grossmüller), Traufetter (65. Barton)
(Trainer: H”gner)
Krumpen - Schattner (81. Furucu), Haas, Kaiser (64. David), Sabacinski - Schmied (75. Höger), Junglas, Wilschrey, Heber (85. Rentmeister), Korte (68. Uludag) - Özgen
(Trainer: van der Luer)

Zuschauer: 50
Gelb: Sabacinski, Schattner - 1 mal Gelb für Schalke

1:0 Erwig (20.)
1:1 Özgen (62.; Sabacinski)
2:1 Grossmüller (64.)
2:2 Özgen (69.)
3:2 Grossmüller (71.)
4:2 Barton (88.)









Im letzten Testspiel vor dem Meisterschaftsauftakt traf Alemannia II auf dem Kunstrasen am Parkstadion auf die zweite Mannschaft von Schalke 04. Die Elf vom letztjährigen U19-Trainer der Alemannia Markus Högner belegt z.Zt. den 14. Platz in der Regionalliga West.
In einem ausgeglichenen Spiel gelang den Mannen um Willi Landgraf in der ersten Hälfte durch ein Abseitstor die Führung. In der zweiten Häfte gelang Abdul Özgen zweimal der Ausgleich; durch ungewohnte kapitale Fehler in der Innenverteidigung brachte man sich jeweils postwendend wieder auf die Verliererstraße.
Am Freitag um 20 Uhr geht es bei Fortuna Cöln im Südstadion wieder um Punkte.

Zurück