So, 31.07.04, Duisburg, Grunewald:
Essener SV - ALEMANNIA 0:1 (0:0)
Spennrath - M. Breuer, Emunds - Consten, C. Förster, Roolf - Blum, Jacobs, Züchner, H. Wollgarten, Groutars

Zuschauer: "großes Publikum"
Schiedsrichter: Calmbach (Duisburg)
(Spielzeit 2x30 Minuten)

"Hier fand heute bei dem herrlichsten Sommerwetter das 4. Spiel- und Sportsfest des Rheinisch-Westfälischen Spielverbandes statt, an dem sich eine ganze Reihe von Vereinen, darunter auch der rührige Fußballklub 'Allemannia'-Aachen, beteiligte. Die sportlichen Veranstaltungen, die in Fuß-, Faust-, Schlag- und Schleuderballwettkämpfen, sowie in Tennis- und Tambourinmatchs - letztere für Damen - Staffetten- und Hindernislauf bestanden, gingen auf den Plätzen des Duisburger 'Spielvereins' am Grunewald vor einem großen und ausgewählten Publikum, in dem namentlich das Militär stark vertreten war, in Szene."
(Echo der Gegenwart)

Zurück