So, 16.12.00, 14:30 Uhr, Marienthaler Kasernenhof:
ALEMANNIA - FC Dolhain 6:0 (4:0)
Heckmanns - C. Förster, H. Wagner - J. Wollgarten, Schaffrath, Kaatzer - van Regteren, Emunds, O. Spennrath, Courté, von Streit

Zuschauer: "unter den kritischen Augen der übrigen 7 Vereinsmitglieder"
van Regteren scheidet verletzt aus (65.)

1:0 O. Spennrath
2:0 O. Spennrath
3:0 O. Spennrath
4:0 O. Spennrath
5:0
6:0


* erstes Spiel des "F.C. Alemannia"

"Punkt 2 Uhr 30 Min. gab der Schiedsrichter das Zeichen zum Abstoss. Die eröffnenden Belgier mussten jedoch sofort den Ball den Deutschen überlassen, die in schnellem Tempo zum feindlichen Thor stürmten und hier eine Belagerung begannen, welche sich mit kurzen Unterbrechungen das ganze Spiel hindurch fortsetzte. [...] Zwar durchbrachen die Blauen einige Male die feindlichen Linien, um in schnellem Tempo zum Aachener Goal zu gelangen, aber hier wurden alle Angriffe von den Backs leicht abgeschlagen, welche die Belgier während des ganzen Spieles absolut nicht zum Schuss kommen liessen. Als die Dolhainer sahen, dass sie ihren Gegnern an Können bedeutend unterlegen waren, dadurch schon, dass sie gar keine Combination zeigten, suchten sie diesen Fehler durch ihre physische Ueberlegenheit wett zu machen."
(Spiel und Sport)

Zurück