So, 11.02.06, 15:15 Uhr, Waldspielplatz:
ALEMANNIA - Bonner FV 1:7 (0:4)
Segnitz - Riechert, Emunds - Commer, Roolf, K.? Baurmann - Cornely, Lebrun, M.? Breuer, H. Wollgarten, Henet u.a. Haase, Frölich, Kentenich, Schick
(zu zehnt begonnen und nach ca. 10 Minuten vervollständigt)


Zuschauer: "zahlreich"
Schiedsrichter: Müller (Köln)

0:1 (12.)
0:2 Emunds (Eigentor)
0:3 Kentenich ?
0:4 Linksaußen
0:5 Emunds (Eigentor) ? *
Riechert verschießt Elfmeter
0:6
1:6 M.? Breuer
1:7 Kentenich (ca. 85.)

* "Sport im Wort" nennt Schick als Torschützen zum fünften Bonner Tor, die Aachener Vereinszeitung führt ein Eigentor von Emunds auf



* angesetztes Meisterschaftsspiel als Freundschaftsspiel ausgetragen, da der Platz in schlechtem Zustand war

"[...] und der schlechte Platz, der stellenweise einem See glich, sowohl als auch das dadurch bedingte Spiel unserer Leute besiegelten das Verhängnis, zumal der Gegner sich mit dem schlechten Spielfelde viel besser abfand, wegen dessen Zustandes man statt des Meisterschaftsspieles ein Gesellschaftsspiel vereinbarte."
(Nachrichtenblatt des F.C. Alemannia)

Zurück