So, 08.02.53:
Meidericher SV - ALEMANNIA 4:0 (3:0)
Faust - E. Neumann, Schönknecht - Kreienberg, K. Neumann, W. Schmidt - Hufnagel, Schild, Hetzel, K. Nolden, Küppers
(Trainer: Thönissen)
Heinrichs - Schütt, Coenen - Pfeiffer, Gärtner, Metzen - Knauf, J. Schmidt, G. Schmidt, Derwall, Kraus
(Trainer: Lindemann)

Zuschauer: 6000

1:0 Schild (11.)
2:0 Hufnagel (17.)
3:0 Schild (36.)
4:0 Hufnagel (51.)

"Die 6000 Zuschauer waren bereits nach zehn Minuten im Bilde, was sich auf dem für niederrheinische Verhältnisse ungewöhnlichen Schneeboden tat. Aachen spielte und kombinierte zwar bildschön, aber was danach kam, war ein glattes. Versagen. Die Gäste ließen den letzten Einsatz vermissen, zogen die Halbstürmer zurück, anstatt mit der gesamten Fünferreihe die Meidericher Hintermannschaft aufzureißen."
(Sport-Magazin)

Zurück