So, 04.09.55:
Duisburger SpV - ALEMANNIA 2:2 (2:1)
Broden - Hilterhaus, Weskamp - Wacker, Koll, Müller - Frey, Münnix, Becker, Lohmann, Schneider
(Trainer: Harthaus)
Schiffer - Metzen, Coenen - G. Schmidt, Jansen, Krämer - Vigna, Martinelli, Hecht, Pfeiffer, Roßbach
(Trainer: Knöpfle)

Zuschauer: 8000

0:1 Hecht (21.)
1:1 Koll (25.)
2:1 Koll (45.; Elfmeter)
2:2 Vigna (74.)

* Wegen fraglicher Spielberechtigung von Willi Krämer legte der Duisburger SpV wie auch drei andere Vereine erfolglos Protest ein. Krämer soll ohne Spielerlaubnis beim Freundschaftsspiel der Alemannia in Neumünster im Sommer eingesetzt worden sein.

Zurück