Di, 02.07.19, 19:30 Uhr, Mark-Reinhardt-Stadion:
Arminia Eilendorf - ALEMANNIA 0:4
Strauch (30. Gökcesin) - Frömmer (38. ?), Tahir, Thoma, Bücken (36. ?) - Uzun, Mimi - Galle (30. Stoll), Huppertz, Simoes Ribeiro - Ndombele
(Trainer: Küntzeler)
Smylek - Fiedler (30. Müller), Heinze, Baum, Stojanovic - Pütz - Glowacz, Valerius, Garnier - Boesen, König (23. Arifi)
(Trainer: Kilic)

Zuschauer: 1213
Schiedsricher: Windeln (Wegberg)
Gelb: -
(Spielzeit 1x45 Minuten)

0:1 Valerius (14.)
0:2 Boesen (25.)
0:3 Müller (43.; Glowacz)
0:4 Valerius (44.)


Das zweiten Spiel des Blitzturniers gewann die Alemannia gegen Gastgeber Arminia genau wie das erste Spiel mit 4:0. Valerius brachte die Alemannia in Führung, während Ex-Alemanne Kenan Uzun aus einem Meter Entfernung nur den linken Innenpfosten traf. Boesen mit einem satten Schuss in den rechten Winkel, Müller per Kopf und wieder Valerius erzielten die weiteren Treffer in einem munteren und sehenswerten Auftakt.


Zurück